Sexuelle Macht dagegen Manner & Transfrauen im Syrien-Konflikt

Sexuelle Macht dagegen Manner & Transfrauen im Syrien-Konflikt

Klammer aufBeirutKlammer zu – Staatliche sowie nicht-staatliche Akteure hinein Syrien besitzen gegen Manner, Jungen, Transgender Frauen Unter anderem nicht-binare personen sexuelle Herrschaft angewendet. Perish Betroffenen erlitten Gravitation physische Unter anderem mentale Verletzungen, Wafer durch mangelnde Hilfsangebot im Zedernrepublik jedoch verscharft werden sollen, so sehr Human Rights Watch unteilbar momentan veroffentlichten Informationsaustausch.

Der 77-seitige Mitteilung “‘They Treated Us inside Monstrous Ways’: Sexual Violence Against Men, Boys, and Transgender Women in the Syrian Conflict” dokumentiert, entsprechend Manner und Jungen seitdem Geburt des Konflikts hinein Syrien sexueller Starke ausgesetzt man sagt, sie seien. Schwule oder bisexuelle Manner, Transgender Frauen plus nicht-binare personen wurde stets starker attackiert dank ihrer tatsachlichen und auch wahrgenommen sexuellen Orientierung und auch Gender-Identitat, sic berichteten Gegenuber. Transgender Frauen werden sollen inside Syrien mehrfach amyotrophic lateral sclerosis schwule Manner gesehen Unter anderem infolgedessen angegriffen.

“They Treated Us hinein Monstrous Ways”

„Schwule und bisexuelle Manner, Transgender Frauen wenn nicht-binare volk berichteten, dau? Die Kunden sexueller Herrschaft solange des Konflikts ausgesetzt waren, weil Diese als „weich“ gelten“, sagt Zeynep P?nar Erdem, Fellow inside einer LGBT-Abteilung durch Human Rights Watch Im brigen Autorin des Berichts. „Manner und Jungen – losgelost durch ihrer sexuellen Orientierung oder aber Gender-Identitat – werden As part of Syrien sexueller Beherrschung ausgesetzt. Aber und abermal bleibt Das im Dunkeln. Sie einbehalten gar nicht expire Erleichterung, Perish Uberlebende sexueller Macht tatsachlich dringend benotigen.“

Human Rights Watch hat im Libanon bei 40 schwulen Ferner bisexuellen Mannern, Transgender Frauen, nicht-binaren volk plus vier heterosexuellen Mannern gesprochen. Nicht mehr da sehen sexuelle Herrschaft hinein Syrien erlitten.

Sie berichteten davon, dau? Eltern an Checkpoints eingeschuchtert Ferner sexuell missbraucht wurden, sintemal Diese „weich” aussahen, Kreisdurchmesser.h. Die Kunden galten wanneer weiblich. Within Hafteinrichtungen wurden Wafer Gefangenen besonders grausam verhort und auch beschwerlich gefoltert, wenn die sexuelle Orientierung oder aber Gender-Identitat namhaft wurde. Untergeord intrinsisch einer syrischen Militar gab sera sexuelle Macht. Expire befragten Personen sagten, weil sie vergewaltigt Im brigen deren Geschlechtsorgane ladiert wurden, jedermann Mittels Vergewaltigung gedroht wurde, welche einander offen ablegen mussten Im brigen sexuell beschimpft wurden.

Uberlebende berichteten zweite Geige, dau? Eltern zigeunern keineswegs an medizinische Einrichtungen hinein Syrien kunstvoll besitzen: Diese empfanden Scham, hatten Bedrohungsgefuhl Unter anderem befurchteten Stigmatisierung. Untergeord hatten Die leser kein Gewissheit hinein das Gesundheitswesen. So lange Eltern inside den Libanon geflohen seien, war seiend Welche Kooperation durch humanitaren Organisationen aber und https://besthookupwebsites.org/de/loveaholics-review abermal enorm eingeschrankt Im brigen auf keinen fall angemessen. Sera standen weder hinlanglich Bimbes jedoch Wafer passenden Pharmakon zur Regel, Damit mannliche Uberlende sexueller Starke drogenberauscht liefern. Sera fehlte die entsprechende Zucht oder die traumatischen Erfahrungen wurden Nichtens bierernst genommen. Fail verscharfte Wafer schlechte Behandlung Im brigen fuhrte zur Wiedererleben.

Sexuelle Ungestum advers Manner Ferner Transfrauen im Syrien-Konflikt

Die Uberlebenden beschrieben folgende Reihenfolge durch emotionalen und psychologischen Symptomen, u.a. Schwermut, post-traumatischer Nervositat, sexuelle Traumata, Hoffnungslosigkeit oder paranoide Gedanken. Auch litten Diese an den korperlichen hinterher gehen, hinsichtlich starken Schmerzen am Mastdarm und an den Geschlechtsorganen, rektalen Blutungen und Muskelschmerzen. Manche befurchteten, dau? Die Kunden einander mit sexuell-ubertragbaren Krankheiten, genau so wie human immunodeficiency virus, angesteckt hatten.

Welcher UN-Sicherheitsrat hat hinein Beschluss 2106 im Jahr 2013 erstmalig festgestellt, weil sexuelle Beherrschung within bewaff en Koflikten beilaufig advers Manner und Jungen eingesetzt wird. Einer UN-Hochkomissar zu Handen Fluchtlinge und Nichtregierungsorganisationen, hinsichtlich All Survivors Project, Women’s Refugee Commission, Lawyers & Doctors for Human Rights Im brigen The Refugee Law Project, hatten immer wieder Welche Art Unter anderem Dies Ausma? sexueller Ungestum gegeni ber Manner Ferner Jungen Bei Syrien Im brigen anderweitig dokumentiert. Zweite geige innehaben Diese nach Pass away spezifische Hilfestellung hingewiesen, Welche Perish Betroffenen bedurfen.

Im Marz 2018 hat Welche Internationale Unabhangige Untersuchungskomission pro Wafer Arabische Republik Syrien angewandten Informationsaustausch unterbreitet, Bei diesem sexuelle Gewalt gegen Manner oder hat welcher UN-Sicherheitsrat Resolution 2476 qua sexuelle Starke As part of bewaff en Koflikten verabschiedet & darin bestatigt, dau? Manner und Jungen Einbu?e sexueller Gewalt werden – und indes eines Konflikts Alabama sekundar within irgendeiner Tempus mithin. Pass away Beschluss spricht einander nebensachlich zu Handen mehr medizinische Im brigen psychologische Support pro Welche Uberlendenden nicht mehr da Ferner fordert Perish UN-Mitgliedstaaten aufwarts, dass der Zutritt zu diesem Zweck frei jegliche Deprivation oder umgekehrt der notwendigen Behandlung gewahrt wurde.

Humanitare Organisationen & Gesundheitseinrichtungen im Libanon zu tun sein spezifisch medizinische Dienste anbieten, nebensachlich psychologische Mentoring, und pro Manner denn untergeord zu Handen Frauen, Wafer Todesopfer sexueller Starke geworden man sagt, sie seien. Deren Mitarbeiter, Wafer Betreuer je einzelne Falle, Sozialarbeiter Ferner medizinisches Angestellte, zu tun sein dazugehorend welcher besonderen Bedurfnisse bei Manner, Jungen oder Transfrauen fahig werden.

„Manner, , Stigmatisierung Unter anderem Lautlosigkeit zwecks sexueller Beherrschung. Perish gesellschaftlichen Unter anderem sozialen Voraussetzungen hierfur verpflichtet sein As part of Anfrage vorbereitet werden“, sagt Erdem. „Es Auflage weitere Bares verhalten; der Zufahrt zu Hilfsleistungen soll berichtigt Anfang; Im brigen die Betroffenen verpflichtet sein bis ins Detail ausgearbeitet betreut Ursprung, blo? nur dau? Gelder je weibliche Schmalerung sexueller Gewalt abgezogen sind nun.“